Dann mach es anders

Altabt Dr. Burkhard Ellegast OSB des Benediktinerstiftes Melk sprach am Donnerstag den 26. Mai 2011 im Pfarrzentrum "Oase" Ybbs über sein Leben.

Dieser Abend war ein großer Erfolg. Viele Menschen strömten in das Pfarrheim und lauschten mit großer Aufmerksamkeit seinen Worten. Dr. Burkhrad Ellegast, ein Mann der in seinen 80 Lebensjahren Großes geleistet hat, der Menschen stets ernst genommen und auch berührt hat. 

Die Macht des Einzelnen ist so groß wie sein Gewissen. Diesem Grundsatz folgte Dr. Burkhard Ellegast ein Leben lang. Weil ihm vor langer Zeit im Stift Melk ein Mönch geraten hatte: "Dann mach es anders."

Burkhard Ellegast wurde 1931 als Sohn eines Stiftsfleischhauers in Melk geboren. Nach dem Besuch des Stiftsgymnasiums in Melk trat er 1951 in das Stift ein und studierte Theologie an der Universität in Salzburg. Es folgt ein Studium der klassischen Philologie und er promovierte zum Doktor der Philosophie. Er war Konvitkerzieher und Gymnasialprofessor für Latein, Griechisch und Religion, Subprior und Novizenmeister. 1975 wurde er zum Abt des Stiftes Melk gewählt und 1987 für weitere zwölf Jahre in diesem Amt bestätigt. Er war Initiator der umfassenden Restaurierung des Stiftes und öffnete das Haus im Geiste des Zweiten Vatikanums.

"Der Weg des Raben" findet sich auf der Bestsellerliste, das Buch wurden wereits über 10.000 Stück verkauft. Dr. Burkhard Ellegast ist selbst über den großen Erfolg seines Buches überrascht. Er schreibt über unsere Welt in der wir leben und die wir oft nicht mehr verstehen können. Wir verstehen ja nicht einmal mehr die Gemeinschaften, in denen wir leben. Es ist uns sogar gelungen, Gott aus unserem Denken auszuradieren, und heute sind wir dabei, etwas zu tun, was bisher gänzlich unvorstellbar galt - wir sind dabei, uns selbst auszulöschen. Nichts liegt dem Melker Altabt ferner, als die Menschen darüf zu verteufeln. Im Gegenteil: Er zeigt auf, wie es so weit kommen konnte, und räumt sogar ein, dass seine katholische Kirche an dieser Situation nicht ganz unschuldig ist.

Vor allem aber bietet er Lösungen, wie wir in offenbar aussichtslosen Situationen einen neuen Weg in die Freiheit finden können.

Das Katholiche Bildungswerk Ybbs möchte Altabt Dr. Burkhard Ellesgast ganz herzlich für seinen Besuch danken. Er schenkt mit seinen Worten immer wieder vielen Menschen Kraft und Energie neue Wege zu suchen, es "anders zu machen".

Bilder unseres Pfarrlebens

Kontaktdaten

PFARRAMT YBBS
Peter Rosegger Prommenade 5, 3370 Ybbs
Tel.: +43 (0) 7412/52654
Fax: +43 (0) 7412/52654-8
Mail: pfarramt [AT] pfarre-ybbs [PUNKT] at
Mittels Kontaktformular
Website: www.pfarre-ybbs.at

Disclaimer

Alle Bilder und Inhalte dieser Website unterliegen dem
Copyright von  PFARRE YBBS online. Unerlaubte
Vervielfältigung ist untersagt. Für Verwendungsanfragen
wenden Sie sich bitte an das  Pfarramt Ybbs.