Jesus sagt: "Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben!"

Gemeinsam mit der freiwilligen Feuerwehr Ybbs und der Partnerfeuerwehr aus Deutschland feierten wir am 22. Mai die Familienmesse.

Familienmesse_22.04.2011 Familienmesse_22.04.2011

Familienmesse 22.04.2011

Familienmesse_22-04-2011

Jesus sagt uns: " Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Mit Hilfe von verschiedenen Verkehrszeichen, eingebaut an passenden Stellen während des Gottesdienstes, versuchten wir darzustellen,  was diese Aussage Jesu für unser Leben bedeuten könnte. Mit Texten, die zum Nachdenken anregen sollten, stellten wir einen Bezug zwischen Jesu Worten und der Verkehrszeichen, die unser tägliches Leben begleiten, her.

Einordnen lassen:

Wir machen uns jetzt ein Stück weit auf einen gemeinsamen Weg. Wir möchten feiern, dass wir uns in diese Gemeinschaft einreihen dürfen und miteinander und füreinander dieses Wegstück im Gebet gehen können.

Jesus sagt uns: „Ich bin der Weg! Geh mit mir und bring deine Nächsten mit!“

Stop!

Halt an! Steig ab und zu aus aus dem Getriebe des Alltags und schau, wo du hinläufst!? Lässt du vor lauter Arbeit dich selbst, deine Familie und deine Arbeit im Stich? Oder bleibt wegen deiner Bequemlichkeit dein ureigenster Auftrag – deine Lebensaufgabe auf der Strecke?

Jesus sagt uns: „Ich bin die Wahrheit! Ich liebe dich, so wie du bist!“

Vorwegweiser

Du bist in deinem Leben immer wieder vor Entscheidungen gestellt. Deine Meinung und dein Standpunkt sind gefragt! Aber: welche Kriterien gelten? Wonach kannst du dich richten? Wer sagt dir, wie und wo es lang gehen kann?

Jesus sagt uns: „Ich bin das Leben! Hör auf die Erfahrungen, die Menschen mit ihrem Gott gemacht haben. Sieh genau hin, ob sie für deine Lebenssituationen und für deine Fragen Hinweise geben und dir helfen, Spuren Gottes in deinem Alltag zu erleben. So kannst du Vertrauen und Hingabe in das Leben erlernen und einüben!“

Wohnstraße

Das Leben birgt viele kleine Wunder: ein Erfolg in der Schule oder in der Arbeit; ein Lächeln; ein ehrliches, aufbauendes Wort; eine besondere Blume; ein Schulterklopfen.

Jesus sagt uns: „Ich bin das Leben!  Lerne, die Alltagswunder zu sehen und zu genießen UND: lerne dankbar zu sein. Deine Fähigkeiten, deine Mitmenschen und letztlich Gott ermöglichen dir dieses Leben. In der Dankbarkeit lobst und preist du Gott!“

Gehweg

Wir sind miteinander unterwegs und oft aufeinander angewiesen. Überall wo Menschen in Beziehung treten gibt es verschiedene Sehnsüchte, Hoffnungen und Erwartungen – Oft werden sie aber enttäuscht und Konflikte stehen zwischen uns.

Jesus sagt uns: „Ich bin der Weg! Wnn ihr euch im Gebet miteinander an Gott wendet, bekommt euer Leben eine gemeinsame Richtung. Ich möchte euch ermutigen zu einem ehrlichen und offenen Miteinander – nur so kann auf Dauer echter Friede entstehen!

Raststation / Tankstelle

Wow. Manchmal powered das Leben einen ordentlich aus! Der Alltag erfordert deinen vollsten Einsatz und bringt dich an Grenzen des Leistbaren! Auch das Miteinander leidet unter solchen Durststrecken!

Jesus sagt uns: „Ich bin das Leben! Kommt, setzt euch miteinander an meinen Tisch! Stärkt euch gemeinsam mit meinem Brot des Lebens! Kommt, ruht euch ein wenig aus und spürt eure Gemeinschaft – damit ihr gestärkt wieder euren Alltag bewältigen könnt!

Feuerwehr – Rettung – Kirche

Das Leben ist oft eine Herausforderung! Schicksalsschläge, ein Unfall, eine Katastrophe schmeißt uns aus unserer Bahn und bringt uns ab von unserem Weg.

Wie gut ist es, darum zu wissen, dass es Menschen gibt, die sofort bereit sind, zu helfen; Menschen, die sich auf Notfälle professionell vorbereiten um im Ernstfall gut gewappnet zu sein.

Jesus sagt uns: Ich bin der Weg! Lasst euch von mir begleiten!

Ich bin die Wahrheit und helfe euch, zu unterscheiden, was für ein erfülltes Leben wichtig ist!

Ich bin das Leben. Das was ihr an Leben empfangen habt, soll auch eine Motivation sein, etwas davon weiter zu geben und den Mitmenschen ein gutes Leben zu ermöglichen.

So helft ihr mit, dass auch eure Nächsten den Weg, die Wahrheit und das Leben spüren können!

Bilder unseres Pfarrlebens

Kontaktdaten

PFARRAMT YBBS
Peter Rosegger Prommenade 5, 3370 Ybbs
Tel.: +43 (0) 7412/52654
Fax: +43 (0) 7412/52654-8
Mail: pfarramt [AT] pfarre-ybbs [PUNKT] at
Mittels Kontaktformular
Website: www.pfarre-ybbs.at

Disclaimer

Alle Bilder und Inhalte dieser Website unterliegen dem
Copyright von  PFARRE YBBS online. Unerlaubte
Vervielfältigung ist untersagt. Für Verwendungsanfragen
wenden Sie sich bitte an das  Pfarramt Ybbs.