„Mit Jesus an deiner Seite“

Familienmesse 15 01 2017„In jener Zeit sah Johannes der Täufer Jesus auf sich zukommen und sagte: Seht, das Lamm Gottes.“ (Joh 1, 29)

Diesem Geheimnis spürten wir in der Familienmesse am 15. Jänner 2017 nach.

 

Nach dem Evangelium wurden die Kinder mit einem Elternteil vor den Hochaltar gebeten.
Hier war ein Bilderkreis vorbereitet, wobei die bedruckte Seite nicht sichtbar war. Er sah aus wie eine große „Hostie“. Jedes Mal, wenn ein Teil umgedreht wurde, kam eine Erfahrungen mit Jesus zum Vorschein, die zeigte, was das „Lamm Gottes“ ist und woran wir glauben, wenn wir die Kommunion empfangen.
Jede Erfahrung, die abgebildet war, wurde mit einer kleinen Aktion sichtbar gemacht.
Zum Beispiel war da ein Bild mit der Aufschrift: „Jesus segnet“. Jesus segnet die Kinder, spricht ihnen zu, dass er als ihr Freund mitgeht. Die Erwachsenen hatten die Möglichkeit ihre Kinder mit Weihwasser zu segnen.
Oder „Jesus sieht die Not der Menschen“. Jesus liebt uns so wie wir sind, auch mit unseren Fehlern und Schwächen. Was uns belastet (Fehler, Verwundungen....) kann uns, wie bei Zachäus, wie ein Stein vom Herzen fallen. Die Kinder legten einen Stein auf das Bild nieder.
So fügten sich ein Bild an das andere.
Wenn der Pfarrer bei der Messe also sagt: „Seht das Lamm Gottes“ weist er auf alle diese Erfahrungen mit Jesus hin. Das kann uns stärken.
Zum Schluss durfte jedes Kind einen Kreis mit den aufgedruckten Bildern mit nach Hause nehmen.

Familienmesse 15 01 2017 DSC 1495 Familienmesse 15 01 2017 DSC 1498 Familienmesse 15 01 2017 DSC 1504 Familienmesse 15 01 2017 DSC 1505
 Bildquelle: Karl Hinterndorfer      

Bilder unseres Pfarrlebens

Kontaktdaten

PFARRAMT YBBS
Peter Rosegger Prommenade 5, 3370 Ybbs
Tel.: +43 (0) 7412/52654
Fax: +43 (0) 7412/52654-8
Mail: pfarramt [AT] pfarre-ybbs [PUNKT] at
Mittels Kontaktformular
Website: www.pfarre-ybbs.at

Disclaimer

Alle Bilder und Inhalte dieser Website unterliegen dem
Copyright von  PFARRE YBBS online. Unerlaubte
Vervielfältigung ist untersagt. Für Verwendungsanfragen
wenden Sie sich bitte an das  Pfarramt Ybbs.