„Auf Adlers Flügeln getragen“

Alle Kinder, unter ihnen auch Gastkinder aus Tschernobyl, wurden nach dem Evangelium heraus gebeten und durften sich auf vorbereitete Matten legen.

Mit geschlossenen Augen machten sie eine Phantasiereise und lauschten einer Geschichte, die von einem Adler handelte, der im Vertrauen darauf, dass er getragen wird, seinen Flug wagte.

 

 

 So konnten alle hin spüren, wie der Wind uns trägt, spüren wie die Adlerflügel tragen. Diese Sicherheit, Geborgenheit und die Leichtigkeit wurde danach in einem kurzen Kreistanz ausgedrückt.

„Guter Gott, wir genießen es, uns leicht und unbeschwert zu fühlen. Wir lassen uns von dir tragen, so wie sich der Adler mit ausgebreiteten Flügeln vom Wind tragen lässt.“
In den Fürbitten wurde um Kraft gebeten, damit wir uns für Menschen einsetzen, die müde und erschöpft, krank und einsam sind, die nicht frei leben können und denen es nicht gut geht.

 

       

Bilder unseres Pfarrlebens

Kontaktdaten

PFARRE YBBS online
Tel.: +43 (0) 7412/52654
Fax: +43 (0) 7412/52654-8
Mail: pfarramt [AT] pfarre-ybbs [PUNKT] at
Mittels Kontaktformular
Website: www.pfarre-ybbs.at

Disclaimer

Alle Bilder und Inhalte dieser Website unterliegen dem
Copyright von  PFARRE YBBS online. Unerlaubte
Vervielfältigung ist untersagt. Für Verwendungsanfragen
wenden Sie sich bitte an das  Pfarramt Ybbs.