Beitragsseiten

 


Begräbnisse

Letzte Ruhestätte in der PFARRE YBBS

Informationen über das Begräbnis

„Schwestern und Brüder, wir wollen euch über die Verstorbenen nicht in Unkenntnis lassen, damit ihr nicht trauert wie die anderen, die keine Hoffnung haben. Wenn Jesus – und das ist unser Glaube – gestorben und auferstanden ist, dann wird Gott durch Jesus auch die Verstorbenen zusammen mit ihm zur Herrlichkeit führen.“ (1 Thess 4,13-14)

Aus dieser Hoffnung der Auferstehung heraus nehmen wir als Christen Abschied von unseren Verstorbenen. Dankbarkeit und Trauer verbinden sich in der Feier des Begräbnisses.

Im Trauerfall wenden Sie sich bitte an die Pfarrkanzlei zur Terminvereinbarung für ein Trauergespräch. Bei diesem Gespräch erhalten Sie einerseits Trost und Zuspruch und können andererseits die Details zur Trauerfeierlichkeit besprechen.

Eine Betstunde (meist am Vorabend des Begräbnisses) soll Hilfe und Unterstützung in ihrer Trauer sein. Meistens nehmen die Vorbeter mit der Trauerfamilie Kontakt auf, um auch gerne Ihre Wünsche und Vorschläge miteinbinden zu können.
Die Trauerfeierlichkeiten selbst beginnen am Tag des Begräbnisses mit einem Requiem (meistens um 14:00 Uhr) in unserer Pfarrkirche.

Das Requiem wird (wenn gewünscht) musikalisch vom Kirchenchor in Begleitung der Orgel gestaltet. Sie können hier auch gerne Liedwünsche einbringen, die nach Möglichkeit des Chores auch erfüllt werden. Meist wird der Chor dann auch noch auf Kaffee und Kuchen in ein hiesiges Gasthaus geladen.

Die Ministranten versehen ihren Dienst freiwillig und freuen sich über ein Trinkgeld, das Sie in der Pfarrkanzlei bzw. beim Mesner abgeben können. Das ist aber keine Verpflichtung und ist ihrem Ermessen überlassen.

Im Anschluss an das Requiem geleiten wir dann den Verstorbenen zu seiner letzten Ruhestätte auf den Friedhof.

Suchen Sie bei einem Todesfall in Ihrer Familie oder in Ihrem Freundeskreis auch Kontakt mit dem Seelsorger, um über Ihre Trauer zu reden und um eine auf den/die Verstorbene(n) bezogene Gestaltung des Begräbnisses zu ermöglichen.
Betreuung danach:
Am Allerseelentag wird um 19:00 Uhr in unserer Pfarrkirche für alle Verstorbenen des vergangenen Jahres eine Hl. Messe gefeiert, zu der wir Sie sehr herzlich einladen wollen.

Wir möchten Sie, falls Sie es wünschen, auch gerne noch über die Zeit des Abschiednehmens hinaus in Ihrer Trauer begleiten und im Gespräch für Sie da sein.


Melden Sie sich dazu entweder bei

Pfr. Mag. Johann Wurzer
Tel. 0676/3974096

Für Patienten des Therapiezentrums:
Diakon Mag. Josef Poschenreithner
Tel. 0676/826688392

oder während der Kanzleistunden in der Pfarrkanzlei Tel. 07412/52654 an.

Begräbnisgebühren:

Kirche 26.-
Priester 11.-
Mesner 12.-
Ministranten 7.-
Organisten 20.-
Chor 120.-

Gesamt 196.-

Wir bitten Sie, die Gebühren für das Begräbnis in der Pfarrkanzlei zu begleichen.

 

Bilder unseres Pfarrlebens

Kontaktdaten

PFARRAMT YBBS
Peter Rosegger Prommenade 5, 3370 Ybbs
Tel.: +43 (0) 7412/52654
Fax: +43 (0) 7412/52654-8
Mail: pfarramt [AT] pfarre-ybbs [PUNKT] at
Mittels Kontaktformular
Website: www.pfarre-ybbs.at

Disclaimer

Alle Bilder und Inhalte dieser Website unterliegen dem
Copyright von  PFARRE YBBS online. Unerlaubte
Vervielfältigung ist untersagt. Für Verwendungsanfragen
wenden Sie sich bitte an das  Pfarramt Ybbs.